Reeperbahnfestival 2017

Entdecken sie die Newcommer der Musikbranche

  1. – 23. September 2017

Im September gibt es in Hamburg wieder ordentlich was auf die Ohren. Mit über 400 Bands und mehr als 70 verschiedenen Spielorten auf der Reeperbahn dürfte für jeden Geschmack etwas dabei sein. Letztes Jahr standen noch die Niederlande als Partnerland im Fokus und dieses Jahr richtet sich die Aufmerksamkeit auf die 150 Jahr-Feier des Staates Kanada, welches dafür bekannt ist, dass es seit Jahren weltweit internationale Stars hervorbringt.

Wer schon mal dort war, weiß, dass das Reeperbahnfestival lange nicht mehr nur eine Musikveranstaltung ist, dafür sorgen fast 100 öffentliche Programmpunkte aus musikthematischen Kontexten wie Workshops, Lesungen, Filmvorführungen und Austellungen. Dazu kommt, dass sich das Reeperbahnfestival seit einigen Jahren als Weichensteller in der Digitalbranche etabliert. Rund 260 Programmpunkte ermöglichen es Fachbesuchern, sich mit neuen Geschäftsmodellen und aktuellen Themen der Kreativwirtschaft auseinanderzusetzen.

Während der eine beim Reeperbahn Festival also vielleicht seine neue Lieblingsband entdeckt, knüpfen andere an diesen Tagen wichtige berufliche Kontakte.

Für den Gaumen ist natürlic auch gesorgt, es gibt dort zahlreiche Ess- und Getränkebuden. Das Reeperbahnfestival ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

in Allgemein   0